Universalschneider

Wirtschaftlich

Durch die einfache Handhabung und die geringen Anschaffungskosten ist der FS 100 schon bei Mustern und Kleinserien wirtschaftlich einsetzbar.
Er schneidet bis zu 6.000 Teile pro Stunde. Bereits bei einer Betriebsstunde im Monat amortisiert sich das Gerät von selbst, denn Sie sparen dabei 5 bis 10 Arbeitsstunden gegenüber manuellem Schneiden.

Beste Schnittqualität

Die selbstschärfenden Messer garantieren bei sachgerechter Handhabung über eine Million Schnitte.
Das Obermesser ist von Hand abschwenkbar. Ein Materialstau ist damit leicht zu beheben. Ebenso sind die Messer einfach auswechselbar und zu reinigen. Jedes Messer hat zwei Schneiden. Durch einfaches Wenden wird die Lebensdauer verdoppelt.
Die beidseitig angetriebenen Transportrollen schonen die Materialoberfläche und gewährleisten präzise Schnittlängen.

Materialien

Mit dem FS 100 kann eine Vielzahl von unterschiedlichen Materialien geschnitten werden.

  • Flachkabel (AWG 22-32) u. Rundkabel ø 1-6 mm (3 x 1,5 mm²)
  • Schläuche ø bis 30 mm (Wandstärke bis 2,5 mm), ø bis 50 mm (Wandstärke bis 1,5 mm)
  • Folien, Bänder, Textilgewebe, Gleisseide  
  • Papier, Karton bis 250 g/m²
  • Kupfer etc.


Die Schnittqualität wird von verschiedenen Faktoren wie Oberfläche, Härte etc. bestimmt.
 
Am besten, Sie senden uns Ihre Materialproben zum Test, wir führen Schneidversuche kurzfristig für Sie durch.


Leichte Bedienung

Der Universalschneider wird mit einem Microprozessor gesteuert. Damit ist die Handhabung komfortabel und einfach. Am zweizeiligen Display werden alle Werte, Zustände und Fehler angezeigt.
Der Bediener wird schrittweise durch das Programm geführt. Es werden nacheinander die Materiallänge, die Anzahl der Schnitte und die Transportgeschwindigkeit abgefragt.
Nach einem Probeschnitt kann die Länge mit dem eingebauten Bandmaß sofort geprüft werden. Eine Maßkorrektur ist vor dem Automatikbetrieb möglich.

  

Seite:

  

Seite:

Zeige 0 bis 0 (von insgesamt 0 Artikeln)
Qualität
Anschrift