Schutzlacke

Schutzlacke
  • Nach UL, MIL und IPC-CC-830 zertifiziert
  • Mit Lösungsmitteln entfernbare und lösungsmittelfeste Schutzlacke
  • Schutzlacke auf Acryl-, Silikon- und Polyurethan-Basis
  • UV-Spur zur leichteren Kontrolle
  • Verdünner und Abdeckmasken
  • Tauchmaschine

Schutzlacke sind Speziallacke, die entwickelt wurden, um Leiterplatten und zugehörige Ausrüstung vor Umwelteinflüssen schützen. Sie schützen Verdrahtungen vor Chemikalien, Vibrieren, Luftfeuchtigkeit, Nässe und Hochtemperaturen, die Korrosion, Schimmelbildung und Kriechverlust verursachen könnten, was bei einer unbeschichteten Leiterplatte einen Ausfall zur Folge hat. 

Schutzlacke verbessern die Zuverlässigkeit und Sicherheit von Leiterplatten und bieten eine lebenslange Leistung durch Bildung einer Schutzschicht, die die Leiterplatte isoliert und gegen Angriffe durch Umwelteinflüsse wie Chemikalien, Feuchtigkeit und andere Schmutzstoffe schützt.

Schutzlacke ermöglichen einen stärkeren Strom und einen kleineren Abstand zwischen den Spuren, da sie ein Austreten von Strom verhindern.  

Hinweise zur Anwendung

Reinigen

Leiterplatten müssen vor dem Beschichten gründlich gereinigt werden, damit ein Höchstmaß an Haftungseigenschaften erreicht werden kann. Flussmittelrückstände müssen entfernt werden, da diese korrosiv werden.

Umweltvorschriften

Verwendung bei mindestens 16°C oder einer relativen Luftfeuchte von 75%. Da alle Leiterplatten Feuchtigkeit aufsaugen, muss diese vor dem Beschichten entfernt werden, damit der Schutzlack seine Eigenschaften vollständig entwickeln kann. Vor- und Vakuumtrocknen sind dafür ideal geeignet.

Schichtdicke

Sie hängt vom Auftragsverfahren ab.


Pinseln und Sprühen

Verdünnten Schutzlack gründlich vermischen und für 2 Stunden ruhen lassen, bevor man sprüht oder pinselt. Pinseln bei Raumtemperatur mit einem Naturfaserpinsel.

Tauchbeschichtung

Baugruppen in vertikaler Richtung tauchen. Verweilzeit ca. 1 Minute. Langsam herausziehen, damit ein gleichmässiger Film entsteht. Zum Abtropfen über den Tank hängen.

Trocknen

Die meisten Schutzlacke haben verschiedene Trockenzeiten.


 

*Das SCC3-Sortiment kann auch bei Raumtemperatur aushärten - allerdings ist dann die Lösungsmittelbeständigkeit geringer.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt.
**Anwendung und Geometrie abhängig
2K100, 2K500, UVCL, AFA, LTC und DCA haben die Qualifikation des BMW Group Standards GS95011.5 bestanden

Weiterlesen...

DCA transparenter Schutzlack SCC3, 1 Liter - Gebinde
Artikel#: DCA01L
SCC3-Schutzlack, 1 Liter Kanister
Großgebinde
Preisanzeige nur für freigeschaltete Kunden
zzgl. Versand
DCA transparenter Schutzlack SCC3, 5 Liter- Gebinde
Artikel#: DCA05L
SCC3-Schutzlack, 5 Liter Kanister
Großgebinde
Preisanzeige nur für freigeschaltete Kunden
zzgl. Versand
DCR Schutzlack SCC3 rot, 5 Liter-Gebinde
Artikel#: DCR05L
SCC3-Schutzlack rot, 5 Liter Kanister
Großgebinde
Preisanzeige nur für freigeschaltete Kunden
zzgl. Versand
DCT Verdünner für Schutzlacke ohne Acryl, 1 Liter Kanister
Artikel#: DCT01L
SCC3-Verdünner, 1 Liter Kanister
Großgebinde
Preisanzeige nur für freigeschaltete Kunden
zzgl. Versand
DCT Verdünner für Schutzlacke ohne Acryl, 5 Liter Kanister
Artikel#: DCT05L
SCC3-Verdünner, 5 Liter Kanister
Großgebinde
Preisanzeige nur für freigeschaltete Kunden
zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 27 Artikeln)